Deutscher Gewerkschaftsbund

Bayern

Faschismus und Neofaschismus

11.-13.11.2016 - Nürnberg

 

Faschismus und Neofaschismus - Der spezifische Zugang der Gewerkschaften

Ausgangspunkt der Gewerkschaften ist die Herausbildung des Kapitalismus im 18. und 19. Jahrhundert. Die Existenz von sozialen Klassen, deren Zusammenschluss in Gewerkschaften und die teilweise harte und kämpferische Austragung von ökonomischen und sozialen Gegensätzen sind der sichtbare Widerspruch zu sämtlichen Vorstellungen von harmonischer und "volksgemeinschaftlicher" Einheit, wie sie Faschisten propagieren. Die Geschichte der Gewerkschaften widerlegt bis zum heutigen Tag alle angeblichen "nationalen Übereinstimmungen", die vor allem von Faschisten herangezogen werden, um "völkische Gemeinsamkeiten" zu begründen. In unserem Seminar werden wir uns tiefergehend mit dieser Thematik auseinandersetzen.

 

Anmeldung: seminar@dgb-jugend-bayern.de

WIR IM SOCIAL WEB